News

21.09.2019

WEIN.WEIB.GESANG 2018 mit LIZZ Görgl

Die Weintaufe der weiblichen Art

Am Freitag, den 8. November 2019, 19.30 h laden wir zur ACHTZEHNTEN WEINTAUFE DER WEIBLICHEN ART in die Dominikanerkirche in Krems ein.

Weinpatin Lizz Görgl
Weinpatin Lizz Görgl

Die Protagonisten unserer Weintaufe:

Weinpfarrer: Abt Columban | Benediktinerstift Göttweig
Winzerin:      Silke Mayr | Weingut Buchegger
Weinpatin:    Lizz Görgl
Moderation:  Margit Laufer Musik:          Geri Gruber „Sax on the Beat“


Benefizzweck: Soforthilfe mit nachhaltiger Wirkung für Frauen und Mädchen bei Lebens- und Naturkatastrophen in Kooperation mit „Hilfe im eigenen Land“ Die Einladung zur Weintaufe mit weiteren Infos finden Sie hier ...

mehr...

26.08.2019

Clubreise der Kremser Soroptimistinnen zu den Bregenzer Festspielen anlässlich 25 Jahre Soroptimist Club Krems Fidelitas

Rigoletto wir kommen ...

... war die Antwort auf die Einladung der Bregenzer Soroptimistinnen zur Aufführung von Guiseppe Verdis Meisterwerk „Rigoletto“ auf der Seebühne. 12 Clubschwestern und 4 Begleiter machten sich auf die Reise.

Vor der wunderbaren Kulisse des Bodensees erwartete uns ein Programm voller Höhepunkte. Am ersten Abend genossen wir imMentalSpa Hotel Fritsch am Berg in Lochau, als die Sonne blutrot im See versank, ein ausgezeichnetes Essen.

Der Samstag stand ganz im Zeichen Rigolettos. Die Besichtigung der Seebühne mit profunder Führung gewährte uns Einblicke in die faszinierende Technik der revolutionären dreidimensionalen Bühnenbauten: 13,2 m hoch und 9 m breit dominiert Rigolettos Kopf zwischen seinen beiden Händen die Bühne.

 Beim anschließenden Festmenü im Festspielzelt gab es ein freudiges Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern der Soroptimistinnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Das wohlschmeckende Festmenü stellte die Gaumen der Feinschmecker zufrieden.

Beim Einsetzen der Dämmerung begann die Aufführung. Ein unheimlicher Aufwand erforderte Höchstleistungen von den Sängern und allen Beteiligten im Zusammenspiel von Bühnentechnik, Beleuchtung und Ton. Atemberaubend die technischen Abläufe der Bewegungen von Rigolettos Kopf und Augen,um seine Gefühle - Schrecken, Schmerz und Freude- zum Ausdruck zu bringen. Schaurig-schön die Stimmen der Sänger in schwindelnden Höhen, einprägsam die Arie des Herzogs „La donna e mobile“und ergreifend, als Rigoletto beim Sterbegesang seiner Tochter sich eingestehen muss: „Der Fluch hat mich getroffen“.

Die spektakuläre Inszenierung Philipp Stölzles hält, was sie verspricht: Sie ist ein unverwechselbares Erlebnis, das uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Mit  „Rigoletto“ haben wir einen einprägsamen Auftakt für 25 Jahre Club Krems Fidelitas erlebt


mehr...

16.06.2019

Mit dem Herz dabei.

Eine Initiative der Kremser Soroptimistinnen unterstützt Brustkrebspatientinnen


Frauen haben nach Brustoperationen oft erhebliche Schmerzen. Polster in Herzform schützen, wenn sie unter den Arm geklemmt werden, die Operationsnarbe im Achselbereich und helfen die Schmerzen zu lindern.

Die Kremser Soroptimistinnen organisierten in Kooperation mit den Schülerinnen der 2.  Klassen der Höheren Bundeslehranstalt für Mode - HLM Krems, unter der Leitung von Dipl.- Päd. Gudrun Grünwald, Fachvorstand Mode und bewährter Betreuung von Dipl.-Päd. Magdalena HörhanBEd. das Nähen 40 solcher Herzpolster, die das Universitätsklinikum Krems betroffenen Frauen zur Verfügung stellt.

Prim. Assoc. Prof. Dr. Heinz Jünger, Ärztlicher Direktor des UK Krems und Annette Wachter, MMSc, Pflegedirektorin sowie Ing. Roman Semler, MBA, kaufmännischer Direktor zeigen sich vom Projekt begeistert: „Eine wunderbare Initiative der Kremser Soroptimistinnen, die mit großem Engagement umgesetzt wird,“ so die Klinikleitung unisono. Vor allem die betroffenen Patientinnen freuen sich über dieses Zeichen der Solidarität und die gezeigte Anteilnahme.


„Auch in Zukunft soll dieses Kooperationsprojekt mit der HLMHLW Krems - DER Schule fürs Leben, die stets den Menschen in den Mittelpunkt stellt - und dem Universitätsklinikum Krems als wichtige regionale Gesundheitseinrichtung weitergeführt werden“, stellt die Direktorin der HLMHLW, Prof. Mag. Sabine Hardeggeranlässlich der Übergabe der Herzpolster an das UK Krems in Aussicht.

Mag. Ilse Stöger, Präsidentin des Soroptimist Club Krems Fidelitas, bedankt sich für die großartige partnerschaftliche Zusammenarbeit: „Die Kooperation ist voll und ganz getragen vom gemeinsamen Anliegen, das Leben von Frauen in besonders herausfordernden Lebens-situationen positiv zu verändern - We stand up for Women!“


mehr...

16.06.2019

Charity Kinoabend in Gföhl

Book Club - Das Beste kommt noch


 Das passiert, wenn ältere Frauen „Fifty Shades of Grey“ lesen. 
Der perfekte Film zum Lachen – und zum Wein!



BOOK CLUB – DAS BESTE KOMMT NOCH

Ein Kinoabend des Soroptimist Club Krems Fidelitas

in den Lichtspielen Gföhl, dem ältesten Kino Niederösterreichs.


                Wann?    Donnerstag, 27. Juni 2019 | 19:00 Uhr | Filmbeginn 19:30 Uhr 
                Wo?        Lichtspiele Gföhl | 3542 Gföhl | Bayerlandplatz 3


Karten ausschließlich erhältlich im Vorverkauf
unter
krems@soroptimist.at – 0676/6709017,
bei Wimmer Wohnen Gföhl -  02716/6464 oder bei jeder Soroptimistin des Clubs.
Spende € 10,00 inkl. Popcorn.


Für Getränke ist gesorgt, natürlich mit dabei unser Taufwein! Ein Blick hinter die Kulissen und der einzigartige Vorspann mit der letzten Kinobesitzerin -  Angela Karch - wird Sie begeistern.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Die Einladung finden Sie untenstehend als pdf!



mehr...

30.05.2019

Menschen mit Demenz vergessen, aber wir dürfen sie nicht vergessen.

Mit dem Reinerlös der 17. Benefizweintaufe der weiblichen Art 2018 in der Dominikanerkirche organisiert der Club Krems Fidelitas in Kooperation mit dem Demenz-Service NÖ und den Demenzexpertinnen von Caritas, Hilfswerk und Volkshilfe Programme zur Unterstützung demenzerkrankter Menschen und deren pflegenden Angehörigen . Die Programmentwicklung erfolgt nach den gemeinsam mit dem Demenz-Service NÖ ganz im Sinne der Demenzstrategie NÖ ausgearbeiteten Richtlinien.

Der Start der regionalen Validationsschulungen war am 4. Mai 2019 in Furth bei Göttweig. Durch die großartige Zusammenarbeit mit den Partnern wird das Ziel einer erfolgreichen Projektumsetzung erreicht, betroffene Familien in ihrer herausfordernden Lebenssituation ein Stück ihres Weges begleiten zu können.

Die Demenzexpertinnen vom Demenz-Service NÖ sowie von Caritas, Hilfswerk und Volkshilfe mit Präsidentin Ilse Stöger
Die Demenzexpertinnen vom Demenz-Service NÖ sowie von Caritas, Hilfswerk und Volkshilfe mit Präsidentin Ilse Stöger


mehr...

12 ••11